Zahnarzt Köln - EmpfangZahnarzt Köln - Blumen am EmpfangZahnarzt Köln - Team
Zahnarzt Köln Zentrum - Herzlich willkommen!
Button Zahnarzt Köln

Wurzelbehandlung bei Ihrem Zahnarzt in Köln

In der Zahnheilkunde werden unsere Zähne in drei Subeinheiten unterteilt: Zahnkrone, Zahnhals und Zahnwurzel. Der Zahnhals stellt dabei den Übergang von Krone zur Wurzel dar. Die Krone ist der Teil des Zahns, welcher aus dem Zahnfleisch herausragt und zum Schutz gegen äußere Umwelteinflüsse mit Zahnschmelz, die härteste Substanz des menschlichen Körpers, überzogen ist. Darunter befindet sich das Dentin (Zahnbeins), in dessen Inneren das Zahnmark (Pulpa) liegt. Innerhalb der Pulpa befinden sich das essentielle Nervengewebe sowie die Blutgefäße.

Wird im Falle eines Unfalls oder durch spezifische Zahnerkrankungen wie z.B. Karies der Zahnschmelz beschädigt, dringen Bakterien in den Zahn ein und es kommt zu einer Infektion, die zu einer Wurzelentzündung (Pulptitis) führen kann. Unser Zahnärzeteam hilft Ihnen gerne mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem Kölner Praxisteam dabei, Ihre Zähne mit einer endodontischen Behandlung zu kurieren – und das mit so schmerzlos wie nur möglich!

Wie äußert sich eine Wurzelentzündung?

Sobald die Bakterien durch Fissuren oder kleine Löcher in die Pulpa und anschließend in das Wurzelsystem vorgedrungen sind, entsteht die Entzündung. Generell wird zwischen einer akuten und einer chronischen Zahnwurzelentzündung differenziert. Die akute Form lässt sich von unserem Zahnarztteam in Köln relativ einfach – mit Hilfe einer sog. Vitalprüfung – nachweisen, da hier der Zahn besonders empfindlich gegenüber Kälte, Wärme oder Druck reagiert. Dies ist einer der Gründe, weshalb Ihnen das Zahnärzteteam stets eine Regelmäßigkeit an Kontrollterminen beim Zahnarzt ans Herzen legt!

Eine chronische Wurzelentzündung hingegen kann über einen längeren Zeitraum schmerzfrei verlaufen. Erst wenn die Bakterien bis zur Wurzelspitze vorgedrungen sind, breitet sich der Schmerz entlang des Kieferknochens aus. Jedoch ist der Prozess zu diesem Zeitpunkt bereits weit fortgeschritten! Auch wird bei der chronischen Variante der „Dominoeffekt“, d.h. ein schneller Befall benachbarter Regionen, gefördert. Ohne eine endodontische Wurzelbehandlung entstehen meist mit Eiter gefüllte Zysten, die mit der Zeit nach Außen wandern – starke Schwellungen können die Folge sein! Des Weiteren treten häufig Zahnfleischblutungen sowie Tascheneiterungen auf. Unser Zahnärzteteam hilft Ihnen, eine eventuelle Entzündung früh genug zu diagnostizieren sowie später fachgerecht zu behandeln. In unserer Zahnarztpraxis Köln Zentrum steht stets die Gesundheit Ihrer Zähne im Mittelpunkt – eine Behandlung mit Kompetenz, Geduld und viel Herz geleitet unseren Alltag!

Wie wird eine Zahnwurzelentzündung behandelt?

In unserer Zahnarztpraxis der Kölner Innenstadt verläuft eine Zahnwurzelbehandlung i.d.R. innerhalb weniger Sitzungen (ca. 1-2). Zu Beginn erfolgt eine örtliche Betäubung, im Anschluss wird die Länge der Wurzelkanäle bestimmt. In einem weiteren Schritt wird das Pulpencavum mit einem sehr feinen Bohrer eröffnet und die Wurzelkanäle mittels zahnmedizinischen Nickel-Titan-Feilen erweitert. Anschließend wird die Nervenhöhle (Pulpakammer) mit einer speziellen antibakteriellen Lösung ausgespült. Auch wird das tote Nervengewebe (nekrotische Gewebe) sorgfältig entfernt. Weiterhin wird der nun entstandene Hohlraum innerhalb des Wurzelsystems mit einem biokompatiblen Material (Guttaperchaverbindung) versiegelt, um einen Schutz gegenüber Bakterien etc. für den Zahn zu gewährleisten.

Mit Hilfe dieses Verfahrens kann der Aufbau Ihres Zahns realisiert oder als Alternative der Zahn von unserem Kölner Fachzahnarztteam mit einer Krone versorgt werden. In schwierigen Einzelfällen kann auch zu einem endodontischen chirurgischen Eingriff tendiert werden. Das Zahnärzteteam berät Sie gerne!

Wie kann einer Wurzelentzündung vorgebeugt werden?

Ihr eigener Zahnschmelz bietet Ihnen den best-möglichsten Schutz gegen äußere Faktoren und bewahrt Ihre Zähne vor Krankheiten wie Karies, welches die Entstehung einer Zahnwurzelentzündung begünstigt! Aus diesem Grund empfiehlt in unsere Kölner Zahnarztpraxis eine gesunde Ernährung, ein korrektes Zähneputzen inklusive dem Einsatz von Zahnseide sowie den regelmäßigen Besuch beim Zahnarzt. Zudem eignen sich der wöchentliche Einsatz eines fluoridhaltigen Gels und 1-2 professionelle Zahnreinigungen (PZR) pro Jahr.

Über die Vereinbarung eines Termins würden wir uns sehr freuen.

Eine gute Gesundheit wünscht Ihnen,
Zahnarztteam Köln Zentrum

Wurzelbehandlung
Endodontie
Ästhetische Zahnheilkunde
Implantologie
Schöne Zähne