Zahnarzt Köln - TeamZahnarzt Köln - TeamZahnarzt Köln - Empfang
Zahnarzt Köln Zentrum - Herzlich willkommen!
Button Zahnarzt Köln

Sinnvolle Prophylaxe: Professionelle Zahnreinigung schützt Ihre Zähne

Mit der richtigen Prophylaxe (deutsch: Vorsorge) tun Sie nicht nur Ihren Zähnen etwas Gutes, sondern Ihrem gesamten Körper. Besonders wichtig ist — neben der täglichen Zahnpflege — die regelmäßige professionelle Zahnreinigung. Diese beseitigt Ablagerungen und Verfärbungen, die mit Zahnbürste und Zahnseide nicht erreicht werden — und sorgt so der Bildung von Bakterien vor. In unserer Praxis in Köln führen drei in Prophylaxe geschulte Mitarbeiterinnen die professionelle Zahnreinigung durch.

Vorteile einer professionellen Zahnreinigung

  • ein sauberes und frisches Mundgefühl
  • schönere, glattere Zähne ohne Beläge und Verfärbungen
  • weniger Mundgeruch
  • geringere Bakterienbelastung des gesamten Körpers
  • Vorbeugung und Therapie von Zahnfleischbluten bzw. Zahnfleischentzündungen (Parodontitis)
  • Kariesprophylaxe
  • Pflege und Schutz für Zahnfüllungen, Implantate, Kronen und Brücken

Fragen und Antworten zur professionellen Zahnreinigung

Was kostet eine professionelle Zahnreinigung?

Die Kosten beginnen bei etwa 90,- Euro und hängen von der Dauer der Zahnreinigung ab. Sie richten sich nach der Gebührenordnung für Zahnärzte.

Zahlt die Krankenkasse eine professionelle Zahnreinigung?

Manche gesetzlichen Krankenkassen übernehmen auf Antrag einen Teil der Kosten. Triftt dies nicht zu, müssen Sie die Zahnreinigung privat bezahlen. Privat Versicherte erhalten die Kosten von Ihrer Krankenkasse erstattet.

Wie oft sollte ich eine professionelle Zahnreinigung machen lassen?

Wir empfehlen unseren Patienten als Ergänzung zu ihrer eigenen Mundhygiene die professionelle Zahnreinigung alle sechs Monate. Wobei je nach Ihrem persönlichen Risiko andere Intervalle sinnvoll sein können. Wenn besonderer Bedarf besteht, beispielsweise weil Sie Implantate haben oder eine Neigung zu Zahnfleischbluten (Parodontitis), können engmaschigere Termine („Recalls“), nötig sein, um die erneute Besiedelung mit Bakterien zu verhindern.