Zahnarzt Köln - EmpfangZahnarzt Köln - TeamZahnarzt Köln - Blumen am Empfang
Zahnarzt Köln Zentrum - Herzlich willkommen!
Button Zahnarzt Köln

Eine feste Basis für schöne Zähne - Parodontologie bei Zahnfleischproblemen

Mehr als 80 Prozent aller Erwachsenen haben mehr oder weniger stark ausgeprägte Zahnfleischprobleme. Ihr Zahnfleisch ist gerötet, geschwollen und blutet leicht bei Berührung. Der Grund für diesen Zustand sind bakterielle Beläge auf den Zahnoberflächen.

Ohne eine Parodontosebehandlung kann die Entzündung an den Zähnen entlang in das Knochenfach wandern, welches den Zahn hält — es entsteht eine Parodontitis, der entzündliche Abbau des gesamten Zahnhalteapparates. Die Zähne werden immer länger und lockerer, weil der Knochen abgebaut wird.

In der Parodontosebehandlung reduzieren wir die bakterielle Belastung durch eine mechanische Reinigung der Wurzeloberflächen. So wird der Biofilm, der Lebensraum der Bakterien, zerstört und das Zahnfleisch heilt wieder. In weit fortgeschrittenen Fällen kann eine chirurgische Behandlung nötig sein.

Checkliste: Habe ich Parodontose?

Ob eine Parodontitis vorliegt, kann nur ein Zahnarzt zweifelsfrei feststellen. Bei folgenden Anzeichen sollten Sie unsere Praxis aufsuchen:

  • Ihr Zahnfleisch ist dunkelrot verfärbt und blutet bei Berührung bzw. dem Zähneputzen
  • Sie haben ausgeprägten Mundgeruch mit unklarer Ursache
  • das Zahnfleisch oder die Zähne schmerzen
Was tun bei starker Parodontose?

Wenn eine einfache Parodontosebehandlung in unserer Praxis in Köln nicht ausreicht, kann verlorene Knochensubstanz mit Hilfe bioaktiver Substanzen wieder aufgebaut werden. Wir setzen unterschiedlichen bioaktive Ersatzmaterialien ein, wobei Wachstumsproteine einen möglichenTherapieansatz bieten.

Weitere Informationen zum Thema Parodontose