Zahnarzt Köln - TeamZahnarzt Köln - TeamZahnarzt Köln - Empfang
Zahnarzt Köln Zentrum - Herzlich willkommen!
Button Zahnarzt Köln

Zahnarzt Zentrum Köln: Was ist Endodontie?

Im Allgemeinen beschreibt die Endodontie die Lehre des Zahninneren und dient dem Erhalt der eigenen Zähne. Unser Zahnarztteam bietet Ihnen zusammen mit seinen Fachkollegen eine kompetente und persönliche Behandlung in seiner „Praxis mit Herz“ in der Kölner Innenstadt an – hier werden Ihre Zähne so gepflegt, dass sie noch lange schön und gesund aussehen!

Ein Zahn ist in mehreren Schichten aufgebaut und wird in eine Zahnkrone, einen Zahnhals und eine Zahnwurzel untergliedert, wobei jede Untereinheit essentielle Funktionen trägt. Sind unsere Zähne gesund, besteht der sichtbare Teil – also solcher der aus dem Zahnfleisch hervorragt – aus hartem Zahnschmelz (Enamelum). Der Zahnschmelz ist die härteste Substanz unseres Körpers und dient beispielsweise dem Schutz vor Karies (Zahnfäule) und anderen Krankheitserregern. Dieser umschließt das innen liegende Zahnbein (Dentin), welches wiederrum das Zahnmark, die sog. Pulpa, ummantelt. Innerhalb der Pulpa liegen die wichtigen Nervenstränge und Blutgefäße. Während der Zahnhals vollständig mit Zahnfleisch bedeckt ist, liegt die Zahnwurzel fest im Kieferknochen. Zudem wird die Wurzel bis zum Hals, welcher den Übergang zur Krone darstellt, von Zahnzement (Cementum) sowie einer Wurzelhaut bedeckt.

Endodontie - Aufbau eines Zahns
Abb.1: Aufbau eines Zahns - Endodontie (Fotolia)

 

Welche Ursachen führen zu einer Wurzelentzündung?

Aufgrund von Erkrankungen wie Karies oder Zahnfrakturen (z.B. nach Unfällen) kann der Zahnschmelz geschädigt werden und Bakterien in das Zahninnere eindringen. Ein Krankheitsbild welches hierbei oftmals entsteht ist die Pulpitis, d.h. eine Entzündung des Zahnmarks. Im schlimmsten Fall kann der betroffene Zahn absterben und der Kieferknochen in Mitleidenschaft gezogen werden. Gerne berät Sie unser Zahnarztteam Köln Zentrum in diesem Kontext (Endodontie u.v.m.). Das Zahnärzteteam garantiert Ihnen mit seiner langjährigen Erfahrung die bestmöglichste Versorgung – stets auf dem neusten technischen Stand und mit viel Geduld, damit Ihr Zahn erhalten bleibt!

Welche Formen einer Wurzelentzündung werden unterschieden?

Generell wird zwischen einer akuten und einer chronischen Wurzelentzündung unterschieden. Eine akute Wurzelentzündung äußert sich aufgrund einer Überempfindlichkeit z.B. gegenüber Wärme, Kälte oder Druck, wobei eine chronische Entzündung leider oftmals viel zu spät entdeckt wird, da diese lange schmerzfrei verlaufen kann. Sind die Bakterien erst einmal zur Wurzelspitze vorgedrungen, breitet sich der Schmerz über den gesamten Kiefer aus. Unser Kölner Zahnarztteam empfiehlt Ihnen stets größte Vorsicht zu genießen, da schnell Nachbarregionen befallen werden können: Man spricht hier auch von dem sog. „Dominoeffekt“.

Wie und wann erfolgt eine endodontische Behandlung?

Liegt eine Wurzelentzündung vor, kann diese von unserem Zahnärtzeteam endodontisch – in Form einer Wurzelkanalbehandlung – betreut und behandelt werden. Dazu sind i.d.R. 1-2 Sitzungen nötig, in denen die Wurzelkanäle eröffnet, mit Instrumenten bearbeitet, mit einer antibakteriellen Lösung gereinigt und anschließend mit einem biokompatiblen Material versiegelt werden, um das Eindringen weiterer Bakterien zu verhindern (mehr siehe Wurzelbehandlung).

Eine gesunde Zahnhartsubstanz ist das A und O – denn sie bietet den besten natürlichen Schutz und beugt einer Entstehung von Wurzelentzündungen vor! Unser Zahnarztteam Köln Zentrum empfiehlt Ihnen aus diesem Grund eine korrekte und regelmäßige Zahnpflege – samt Zahnseide und gesunder Ernährung –sowie regelmäßig zu Ihren Kontrollterminen in unserer Praxis zu erscheinen. Gerne bieten wir Ihnen auch eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) an.

Wir freuen uns schon auf Sie! Vereinbaren Sie doch gleichen einen Termin hier oder rufen Sie unter (0221) 123733 bei uns an.

Ihr Zahnarztteam Köln Zentrum

Wurzelbehandlung
Endodontie
Ästhetische Zahnheilkunde
Implantologie
Schöne Zähne